Die Schlüsselkompetenzen hochsensibler, hochbegabter Begleiter:

Professionelle Identität, Kontakt und Beziehungsgestaltung in Coaching & Therapie


Jahrestraining 2018/19

Der Erfolg  jeder Coaching- oder Therapie-Methode hängt klar vom Beziehungsgeschehen zwischen Profi und KlientIn ab. Dies ist das Fundament hochwirksamer Begleitung.

Hier haben hochsensible und hochbegabte Begleiter unglaubliche Ressourcen ebenso wie ganz spezielle Bedürfnisse, die in herkömmlichen Ausbildungen oft nicht berücksichtigt werden.

Erst wenn Sie Ihr Wahrnehmungs- und Beziehungspotential differenziert kennen- und nutzenlernen, eröffnen Sie Ihren vollen professionellen Raum.

Weiterbildung Fortbildung Hochsensibel Hochbegabt Psychotherapie Coach
Die 1-jährige Weiterbildung für feinfühlige, hochsensible und/oder hochbegabte Coaches, PädagogInnen, PsychotherapeutInnen und Heilkundler angrenzender Bereiche erarbeitet ausgehend von den persönlichen Potentialen des Profis

  • eine klare, fundierte professionelle Identität
  • vermittelt Beziehungskonzepte, die individuell an die Wahrnehmung und den Denkstil des Profis anknüpfen
  • und nutzt dazu einen weiten humanistisch-ganzheitlichen Hintergrund.
  • Sie legt Wert auf Theorie und Anwendungsbezug gleichermaßen.

Umfang: 5 Präsenz-Module à 2 oder 2,5 Tage, über ein Jahr verteilt, begleitende Gruppentermine online, Arbeit in Peergroups, eigenes Literaturstudium und ausführliche schriftliche Reflektion der eigenen Berufspraxis anhand ausgewählter Fälle. Die Gruppe ist klein (8 Plätze), um ein intensives, individuelles Arbeiten zur ermöglichen. 

Sie ist ideal für Sie, ...


  • wenn Sie eine Ausbildung als Coach oder HeilkundlerIn abgeschlossen haben und bereits mit Klienten arbeiten
  • wenn Ihr Ziel ist, Menschen hochkompetentlebendig und hochverantwortungsvoll zu begleiten
  • wenn Sie Ihre Fähigkeiten nicht nur in der eigenen Methode weiterentwickeln, sondern die prägenden Metakompetenzen erfolgreicher Arbeit kennen und bewusst nutzen wollen
  • wenn Sie schulenübergreifend verstehen und arbeiten wollen
  • wenn Sie Ihr eigenes Potential im Beruf entfalten und voll ausleben wollen, damit Sie selbst und andere daran wachsen
  • wenn Sie Ihre authentische professionelle Positionierung entwickeln wollen, um eine lebendige, tragfähige Selbständigkeit in eigener Praxis aufzubauen
  • auch dann, wenn Sie im Berufsalltag der eigenen Praxis an Grenzen stossen, weil immer wieder Probleme in der Beziehungsgestaltung auftreten
  • oder wenn Sie das Gefühl haben, Sie sind "eigentlich richtig gut, aber etwas fehlt noch"
  • und: wenn Sie bereits umfangreiche eigene Selbsterfahrung und/oder Therapieerfahrung mitbringen (das ist eine wichtige Bedingung für die Teilnahme)

Fragen und Inhalte z.B.:

  • Was ist Ihr ursprünglich-authentischer Wahrnehmungsstil - und was bedeutet dies für den professionellen Kontext?
  • Wo liegen Ihre persönlichen Kontakt- und Beziehungsstärken? Wie können Sie diese voll nutzen und welchen KlientInnen können Sie damit besonders hilfreich sein?
  • Welche Form der "Diagnostik" des Beziehungsgeschehens entspricht Ihnen?
  • Wie können Sie das Verhalten von KlientInnen sicher "klassifizieren", ohne den ganzheitlichen Blick auf den Menschen aufzugeben?  
  • Wie können Sie Ihre stimmige professionelle Haltung auch in schwierigen Situationen, gleich welcher Art, halten oder wiederherstellen?
  • Was sind nicht nur professionelle Standards, sondern auch individuell optimierte Strategien und Strukturen zur Entfaltung Ihrer persönlichen Potentiale?
  • Wie kann und muss ein hochsensibler Profi für sich und seine KlientInnen optimal Sorge tragen? (... wo Sie besonders hohe Fähigkeiten, aber auch extrem viele Wahrnehmungen und zumeist sehr offene Grenzen in den Kontakt einbringen?)
  • Was bedeutet all dies z.B. für den Aufbau einer Selbständigkeit?
  • Und natürlich: Viel Raum für die praktischen Fragen, die Ihnen unter den Nägeln brennen!



Termine:

Start Training C1 2018/19:  4. - 6. Mai 2018

Start Training C2 2019/20:  22. - 24. März 2019

Alle weiteren Details zum aktuellen Training im Anhang.

Bei Fragen und zur Anmeldung kontakten Sie uns gerne! Wir freuen uns auf Sie.

Details, Termine, Kosten Training C1: 
Jahrestraining_2018-19.pdf

Melden Sie sich zum Vorgespräch an!

Es ermöglicht die genaue Analyse Ihrer Situation und die Auswahl der geeigneten Strategien, damit Sie Ihre persönlichen Ziele erreichen.

Sie sehen dann klar, ob die Weiterbildung der richtige Schritt für Sie ist.

Für das Gespräch wird eine Schutzgebühr von € 100,-  (60 min.) erhoben. Sollten Sie sich für die Weiterbildung entscheiden, wird diese auf die Gesamtsumme angerechnet.