Ist Hochsensibilität eine Form der Hochbegabung?

Ja, es macht viel Sinn, das so zu betrachten. Aber entwickeln Sie Ihr eigenes Bild!

Das Video enthält eine Fülle strukturierter Informationen über das Phänomen und die Erscheinungsformen der Hochsensibilität und Hochsensitivität und setzt sie in Beziehung zur allgemeinen Theorie der Hochbegabung. Sie sehen hier, aus welchem Blickwinkel es sinnvoll ist, das extrem differenzierte hochsensible Erleben als eine Ausprägung des Phänomens Hochbegabung zu beschreiben.

Es kann allerdings – und das ist das Schöne – ebenfalls berechtigt sein, von zwei unabhängigen Phänomenen zu sprechen. Das ist von Kontext und Blickrichtung abhängig. (Dazu an anderer Stelle, wenn ich z.B. über die Arbeit mit “inneren Anteilen” berichte.)

Ein interessantes und glückliches Wochenende wünscht herzlich

Mantradevi

PS: Das Video entstand im Oktober 2016 im Kontext einer FB-Gruppenarbeit.

Das feinfühlige Auge – Interview mit Carolin Jakoby

Hier kommt ein ganz besonderer Beitrag, ein Interview mit der Körperpsychotherapeutin und Künstlerin Carolin Jakoby aus Israel.

Sie ist mit dem gesegnet, was wir beide Das feinfühlige Auge nennen, und spricht über das Geschenk, die Aufgabe und Herausforderung, mit der Hochsensibilität des visuellen Sinns achtsam und kreativ umzugehen. Erfahrungen und EinBLICKE, die sich zugleich wunderbar auf den Umgang mit weiteren hochsensiblen Sinnen übertragen lassen.

Read More

Die Verwirrung stoppen – und Ruhe schaffen! Teil 1

In der “Zone der Verwirrung” fühlt sich alles unklar an. Sinneseindrücke geraten durcheinander, Wichtiges und Unwichtiges verschwimmt, Außenreize kommen furchtbar nah oder durchdringen gleich das ganze Wesen, bis tief hinein in den Kern. Der Boden schwankt, die Gedanken rotieren, der Kopf brummt, das Handeln wird völlig ziellos. Und der Mensch ist zunehmend der Verzweiflung, oft auch den Tränen nah. Kennen …

4

Der Preis, den das Schweigen für hochsensible Hochbegabte haben kann

Reden ist Silber – doch Schweigen könnte dein Leben kosten! Ich habe mich für die Entwicklung entschieden. Ja, für die Wellen des echten, mal stockenden, mal heftigen, selten gleichförmigen, aber wirklich lebendigen Lebens. Und das schließt das “Silber des Redens” ein. Es kam so:

Über das Glück meiner psychologischen Arbeit (Teil 2) Oder: Was Hochsensible und Hochbegabte so faszinierend macht!

Sie fühlen sich von den Themen rund um Hochbegabung und Hochsensibilität immer wieder angezogen? Sie finden diese Welt der ganz besonderen Erlebnisweisen “jenseits der Norm”, wie Andrea Brackmann schon vor Jahren so treffend  formulierte, faszinierend und von großem Reichtum? Ich kann Sie nur zu gut verstehen. In meiner Arbeit erlebe ich jeden Tag die Tiefe, die Feinheit, Kraft und Potenz, die Hochsensiblen …

Was brauche ich ? – Wie Sie Ihre Feinfühligkeit für die Erfüllung Ihrer Bedürfnisse nutzen können

Wie finden wir heraus, was wir brauchen? Oder machen dabei zumindest einen guten Anfang…? Es klingt so leicht: Spüre, was du brauchst! Und oft frage ich im Coaching oder in der Therapie: “Was brauchen Sie gerade? Was wäre jetzt gut für Sie?” “Ha! Ich spüre 1000 Sachen,” ruft meine feinfühlige, sehr begabte Klientin Claire aus, “gleichzeitig und nacheinander … Gedanken, Bilder, …

Abgrenzung – 3 Wege, wie Sie Ihre Gefühle von denen anderer unterscheiden lernen

Hochsensible Menschen sind sehr schwingungsfähig. Ein schönes Wort, denn es beschreibt treffend, wie viele HSP und auch HB sich im Kontakt erleben: Sie kommen mit anderen zusammen und die Ausstrahlung des anderen versetzt sie selbst in Schwingung. Der Raum, die Atmosphäre kommen hinzu. Auch der Hinweg schwingt noch nach und wenn erst das Gespräch mit inhaltlichem Austausch beginnt, dann sind …

Eigene und fremde Gefühle – Wie Hochsensible eine gesunde Abgrenzung entwickeln!

Wie kann ich eigene Gefühle von denen unterscheiden, die ich von außen aufnehme? Für hochsensible und hochbegabte Menschen eine oft zermürbende Frage in Kontakt und Beziehungen! Sie ist psychologisch tatsächlich komplex, mit dem richtigen Wissen jedoch sehr gut lösbar. Eines vorweg: Wie alle inneren Fähigkeiten erfordert auch diese viel Erfahrung und noch viel mehr Übung, selbst dann, wenn man leicht lernt. Manche Menschen tun sich leichter …