Ohne Wurzeln keine Flügel! Warum du deine Hochbegabung und Hochsensibilität (er)kennen musst!

Das Neue Jahr 2020 startet mit unglaublich guter, starker Kraft.

Menschen, die schon länger auf dem Weg zu sich selbst unterwegs sind, spüren es bereits: Es entsteht eine Art energetischer Rückenwind für jeden Moment, in dem wir zu unserer Wahrheit stehen. Wenn wir uns authentisch und respektvoll so zeigen, wie wir wirklich sind, wenn wir nicht ausweichen, sondern zu uns selbst stehen, geht jetzt alles viel leichter als jemals zuvor!

Doch wir brauchen Kontakt zu unseren inneren Wurzeln, um unsere Wahrheit zu spüren.

Falls Ihnen an dieser Stelle noch Kraft oder Klarheit fehlen, lesen Sie hier weiter. (Und ich gehe im Text zum intensiveren “du” über .)

Weißt du, was an Möglichkeiten in dir steckt? Hast du dazu eine klare Verbindung? Nur dann kannst du dich ja frei und offen zeigen, wie du bist!

Wenn nein oder jein 😉 , lasse dich nicht vom nächsten Schritt abhalten. Denn warum du deine Kräfte erkennen musst, speziell dann, wenn eine Hochbegabung und/oder Hochsensibilität Teil deiner Ausstattung sein könnte, lässt sich leicht erklären. (Du kannst es auch als Argument verwenden, falls du jemandem in deiner Umgebung verdeutlichen willst, warum du die Investition und den Aufwand einer Klärung auf dich nimmst.)

 

Nur wer sich selbst kennt, kann seine Talente entfalten und nutzen.

Eine bisher unerkannte Hochbegabung oder Hochsensibilität ist für Fachleute gut einzuschätzen und in ihren verschiedenen Aspekten zu beschreiben. Weil dies aber Phänomene mit komplexen Erscheinungsbildern sind, ist nur allzu verständlich, wenn man als Betroffener selbst den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht. Unterbrochen von kurzen Phasen der Klarheit gleiten unerkannt Hochbegabte und Hochsensible oft von einer Selbstzweifel-Schleife in die nächste.

Um aber wirkliches Selbstvertrauen zu erlangen, ist es unerlässlich, diese Kräfte in sich klar fassen zu können und eine enge, angstfreie Beziehung dazu aufzubauen. Ohne sie wird weder die Persönlichkeit noch das Potential des Menschen wirklich aufblühen. Es sind zentrale Kräfte in der Psyche, die gesehen und integriert werden müssen. Dann dienen sie jedem deiner Ziele auf optimale Weise.

 

Nur wer sich kennt, hat seine Kraftquellen zur Verfügung.

Wenn wir uns selbst leben und im besten Sinne “verwirklichen” wollen, werden wir neben befreienden Momenten auch Widerstände erleben. Das, was auf unserem Lebensweg an Aufgaben und sehnlichen Wünschen liegt, ist zwar wunderschön und für uns und unsere Seele extrem erfüllend, es ist aber auch von Herausforderungen begleitet. (Wäre es das nicht, wären wir vielleicht längst schon dort angekommen.)

Damit wir unsere Ziele auch erreichen, damit wir nicht beim ersten Hauch von Gegenwind aufgeben, sondern uns in immer höhere Ebenen bewegen können, ist es wichtig, uns in unserer inneren Welt wirklich zurecht zu finden. Wie kann das gehen, ohne die zentralen Kräfte in der Psyche zu erkennen? – Richtig, gar nicht.

Beim Umsetzen unserer hohen Ziele werden zudem natürlich neue Fragen auftauchen, die wir oder andere uns stellen. Auf diese werden wir authentische Antworten brauchen. Auch um unerwartete Probleme bei unseren Projekten lösen zu können, brauchen wir Zugang zu unserer Kreativität sowie ein belastbares Selbstvertrauen. Für wertvolles, wohlwollend-kritisches Feedback brauchen wir Gleichgesinnte, die unsere Ansätze verstehen und das, was wir tun, in etwa einschätzen können. Um längere Durststrecken fehlender äußerer Bestätigung bei der Umsetzung unserer Herzensziele durchhalten zu können, müssen wir wissen, dass wir unserem Urteilsvermögen vertrauen können. Wir brauchen also immer wieder eine flexibel-kreative Stabilität und Zugang zu unseren unerschöpflichen kreativen Ressourcen.

All das wird nur sehr schwer möglich sein, wenn die Hauptkraftquellen unseres Systems nicht frei fließen – und wir nicht wissen, wie wir aktiv Kontakt zu ihnen herstellen können.

 

Ein objektiver, klarer und fein-differenzierter Blick auf das Potential ist notwendig.

Dieser macht es möglich, die eigenen Kräfte angemessen einzuschätzen, sie zu fordern und dann mit Haut und Haar zu erleben, was möglich ist! Wir lassen die Unterforderung hinter uns – und leben endlich unsere Kräfte aus!

Finde deine Klarheit, damit du dir folgende Fragen sicher beantworten kannst:

  • Welche Formen der Begabung habe ich?
  • Wo liegen bereits bekannte, wo noch ungenutzte Stärken?
  • Wo habe ich meine Schwachpunkte und wo meine (erworbenen) Hemmungen, die mich am freien Ausdruck bisher hinderten?
  • Wenn ich meine Anlagen möglichst objektiv und wertfrei betrachte, wozu könnten sie mir und anderen dienen?
  • Ist das Ausmaß meiner Begabungen und meiner Feinfühligkeit sehr stark abweichend von dem, was Menschen üblicherweise erleben oder ist es im oder etwas näher am Durchschnitt? Welche Wege stehen mir damit offen?
  • An wem kann ich mich orientieren und wer wird mich eher nicht verstehen?
  • Und, ganz wichtig, wo finde ich genau die Peers, mit denen ich den Austausch wirklich inspirierend erlebe?

Klare Antworten ermöglichen dir den Aufbau eines ehrlichen und fundierten Selbstwertgefühls. Dies ist nicht nur die Basis für die berufliche Weichenstellung, für entsprechende Erfolge und finanziellen Rückhalt, sondern auch für erfüllende, glückliche Beziehungen!

Es lohnt sich also für dich auf allen Ebenen.

Wäre das ein guter Auftakt für dein neues Jahrzehnt? Ist es das, was du dir schon so lange wünschst?

Ich begleite dich gerne bei der Klärung und Entfaltung deines wahren Potentials!

Mantradevi Kircher

PS: Buche dir gleich einen Termin für ein kostenfreies Strategietelefonat oder für dein erstes 60min-Klärungs- und Orientierungsgespräch  bei mir!

 

Foto: Credits to katrina-yMg_SMqfoRU-unsplash

­

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − 3 =